Vorträge am Mittwoch: 21. Februar: der Luchs

Der Luchs in der Kultur-Geschichte

 

Früher hatten die Menschen Angst vor dem Luchs.

Sie wussten nicht viel über diese Tiere.

Deshalb wurde der Luchs viel gejagt. Und fast aus-gerottet.

Im Thüringer Wald ist er wieder heimisch geworden.

Er ist meist nachts unterwegs. Deshalb sieht man ihn selten.

Beim Vortrag erfahren wir mehr über dieses geheimnis-volle Tier.

 

Huberts Habel ist Völker-Kundler und Stadt-Heimat-Pleger.

Er hält den Vortrag.

Am Mittwoch den 21. Februar.

Um 19.30 Uhr im Haus Contakt.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird niemals veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.