OBO TV bekommt Fernseh-Preis

Erinnert ihr euch noch an die OBO TV Folge mit den Redewendungen?

Die Sendung hat einen Preis bekommen.

Den BLM-Lokalfernseh-Preis in der Kategorie Sparten- und Sondersendung.

 

Echt, authentisch und liebevoll: ein ungewöhnliches Stück Fernsehen

OBO-TV, das Fernsehen der Offenen Behindertenarbeit in Coburg,

hat den Ursprung deutscher Redewendungen untersucht

und zeigt im Gewinnerbeitrag erstaunlich witzige Ergebnisse.

Die Jury überzeugte vor allem der humorvolle Umgang der Macher,

die sich mit ihren Behinderungen auf charmante und entspannte Art vor der Kamera präsentieren:

„Die Verantwortlichen sind unwahrscheinlich reflektiert mit der schwierigen Situation umgegangen,

Behinderte nicht vorzuführen, sondern sie als Akteure und als Mitverantwortliche zu zeigen.

So ist den Beteiligten gelungen, sich selbst mit sehr viel Ironie über ihre eigene Situation einzubringen“,

sagt Dr. Florian Schuller von der Jury.

Der Preis in der Kategorie Sparten- oder Sondersendung geht an Alexander Mrazek und Ulrike Luthardt von OBO TV.

 

Hier könnt ihr die Sendung noch mal anschauen:

https://www.itv-coburg.de/obo-tv-redewendungen

und hier findet ihr alle anderen Folgen OBO TV:

https://www.itv-coburg.de/obo-tv-09-2011

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird niemals veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.