FSJ bei der OBO

FSJ bei der OBO

Bei der OBO gibt es eine Stelle für das Freiwillige Soziale Jahr.

Was ist ein FSJ?18 (2) I

Das FSJ ist ein freiwilliger sozialer Dienst,

offen für alle jungen Leute zwischen 17 und 26 Jahren (in Ausnahmefällen ab 16).

Das Freiwillige Soziale Jahr beginnt in der Regel am 1. September.

Das bietet ein FSJ:

Nach der Schule etwas Praktisches tun, Erfahrungen im sozialen Bereich sammeln, Berufsvorstellungen abklären, Wartezeiten gezielt und sinnvoll nutzen, das FSJ als Praktikum für einen sozialen Beruf nutzen, eigene Fähigkeiten und Grenzen erproben.

Ein Freiwilliges Soziales Jahr bei der OBO bietet vielfältige Möglichkeiten sich einzubringen.

Die OBO bietet Freizeit- und Bildungsmöglichkeiten für erwachsene Menschen mit und ohne Behinderung.

Neben organisatorischen Aufgaben im Büro gehört die Mithilfe bei der Vorbereitung und Durchführung von mehrtägigen Freizeiten für Menschen mit und ohne Behinderung sowie bei den wöchentlichen offenen Treffs „Click“ und „Clack“ und den Gruppenangeboten wie z.B. OBO Band, Zeitungsgruppe, OBO TV, Ausflugsgruppe, Männer-/ Frauengruppe zu den Aufgaben.

Fakten zum FSJ

  • Das FSJ dauert in der Regel 12 Monate inkl. 25 Seminartage, 26 Tage Urlaub
  • Wir zahlen ein Taschengeld, Wohngeld und Essensgeld
  • Wir zahlen die Sozialversicherung
  • Kindergeld wird während des FSJ weiter bezahlt
  • Ein FSJ wird bei Vergabe von Studienplätzen als Wartezeit anerkannt
  • Ein FSJ kann bei Ausbildung in sozialem Beruf als Vorpraktikum anerkannt werden
  • Du erhältst ein qualifiziertes Zeugnis am Ende
  • Es gibt fachliche Anleitung und pädagogische Begleitung durch erfahrene Mitarbeiter